sevDesk Integration: Belege automatisch als bezahlt markieren

Rechnungen als bezahlt markieren

Mit unserer sevDesk Integration hast du die Möglichkeit deine Rechnungen automatisch als bezahlt zu markieren.

Die Rechnungen sollten aus dem Entwurfsstatus in "Fällig" gehen, sobald der Auftrag fulfilled wurde

Wenn du Rechnungen automatisch als bezahlt markieren möchtest, kann die App das aktuell nur, indem sie neue Zahlungseinträge dazu auf einem sevDesk Zahlungskonto anlegt.
Die App kann keine bestehenden Zahlungseinträge zuordnen.

Dieses Zahlungskonto sollte außerdem ein offline Konto sein

1. Lege ein offline Konto in sevDesk an.

2. Ordne das Konto in der App in der Spalte Konto zu und aktiviere die Checkbox "Zahlungen erzeugen und Rechnungen gezahlt markieren".
Danach sollten Rechnungen automatisch als bezahlt markiert werden, sobald der Auftrag bezahlt wurde.

Info: Wenn Rechnungen nur für ein bestimmtes gateway nicht als bezahlt markiert werden sollen, dann muss diesem gateway kein Zahlungskonto zugewiesen werden
Umgekehrt gilt auch, wenn Rechnungen eines bestimmten gateways als gezahlt markiert werden wollen, dann musst du diesem gateway ein Zahlungskonto zuweisen.

Achtung! Theoretisch kann man das bezahlt markieren für alle Zahlarten verwenden. Es muss aber dringend darauf geachtet werden, dass man ggf. doppelte Zahlungseinträge bekommt, wenn man zusätzlich den Bankkontenimport in sevDesk verwendet, da unsere App beim automatischen bezahlt markieren Zahlungseinträge auf einem eigenen Konto in sevDesk erstellt. Deshalb empfehlen wir Rechnungen automatisch als bezahlt markieren zu lassen für alle Zahlarten bei denen du keine Zahlung von anderen externen Konten in sevdesk importierst.

Solltest du weitere Fragen haben, wende dich gerne an: sevdesk@eshop-guide.de.

Dein Eshop Guide Team

Did this answer your question? Thanks for the feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.