lexoffice Integration: Gutschriften

Gutschriften

Mit unserer App kannst du nicht nur Rechnungen, sondern auch Gutschriften erstellen. 

Bitte beachte, dass einige Gutschriften erst innerhalb von 10 Minuten übertragen werden können. Das liegt daran, dass die Transaktion erst innerhalb dieses Zeitraumes abgeschlossen ist. 

Außerdem ist es wichtig, dass du in Shopify bei einer Teilerstattung der Bestellung nicht nur einen manuellen Betrag eingibst und dann auf Erstatten klickst, sondern zunächst das Produkt auswählst, dann den Haken "Artikel zum Lagerbestand zurückführen" deaktiv lässt (also den Haken rausnimmst) und dann den Betrag eingibst, der erstattet werden soll. 

Bei einer vollständigen Erstattung solltest du ebenfalls zunächst das Produkt auswählen, diesmal aber den Haken  "Artikel zum Lagerbestand zurückführen" aktivieren und dann auf Erstatten klicken.

Um Gutschriften erstellen und übertragen zu lassen, musst du folgendes tun:

Rechnungskorrekturen für Refunds erstellen

Setze hier einen Haken, wenn du für Rückerstattungen in Shopify eine Rechnungskorrektur/Gutschrift in lexoffice automatisiert erstellen möchtest.

Vortext und Nachtext der Gutschrift

Um die Texte vor und nach den Positionen der Gutschrift anzupassen, kannst du die Felder füllen.
Im Bild unten siehst du, wie deine Gutschrift letztendlich aussehen kann.
Der Vortext (1)  ist der Text, der auf deiner Gutschrift vor den Gutschriftspositionen steht.
Demnach ist der Nachtext (2) der Text, der auf deiner Gutschrift nach den Gutschriftspositionen.

Die Inhalte in den doppelt geschweiften Klammern sind dynamisch und werden für jede Gutschrift entsprechend gefüllt.
Hier in unserem Beispiel wird in der Gutschrift der Vorname des Kunden (firstname customer) und der Nachname des Kunden (lastname customer) erscheinen. Mit {{name}} kannst du die jeweilige Auftragsnummer in der Rechnung erwähnen. Das sind nur Beispiele, um dir zu zeigen, welche Möglichkeiten du in der Gestaltung deiner Gutschrift hast.

Tipp:

Solltest du deine Gutschrift individueller gestallten wollen, kannst du unsere dynamische Textersetzung in Verbindung mit den Auftragseigenschaften nutzen. Seit dem neuesten Update kann hier sogar Liquid verwendet werden, die gleiche Templatesprache, die Shopify auch  in seinen Themes verwendet. So ist es beispielsweise möglich, bestimmte Textbausteine nur konditional einzubinden. Wir haben dir außerdem unter dem folgenden Link einige Beispielbausteine zusammengestellt, die aus der dynamischen Textverarbeitung stammen, damit du diese für deinen Shop nutzen, optimieren oder auch individueller gestalten kannst.


Einstellungen speichern

Wichtig! Nachdem du deine Einstellungen vorgenommen hast, vergiss nicht auf Einstellungen speichern zu klicken.
 

Tipp: Nachdem du die Texte individuell gestalten hast, hast du die Möglichkeit eine Vorschau der eingegebenen Texte mit Auflösung der dynamischen Textersetzung und des Liquid-Codes anzusehen. Klicke dazu auf das "Auge" unter dem jeweiligen Feld. Durch den Klick öffnet sich die Vorschau.

Dein Eshop Guide Team

Did this answer your question? Thanks for the feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.