sevDesk Integration: Dynamische Textersetzung

Dynamische Textersetzung

Wie du in den Einstellungen unserer App vielleicht schon gesehen hast, kannst du den Vortext und den Nachtext deiner Rechnungen und Gutschriften individuell gestalten.
Dazu kannst du unsere dynamische Textersetzung in Verbindung mit den Auftragseigenschaften nutzen. Seit dem neuesten Update kann hier sogar Liquid verwendet werden, die gleiche Templatesprache, die Shopify auch in seinen Themes verwendet. So ist es beispielsweise möglich, bestimmte Textbausteine nur konditional einzubinden.

Beispielblöcke


Hier möchten wir dir einige Beispiele geben, damit du siehst, auf welche Art und Weise du diese Funktion nutzen kannst. Gerne kannst du die Blöcke kopieren und bei dir einfügen. 

Rechnungen und Gutschriften

Um deine Rechnung etwas persönlicher zu gestalten kannst du im Vortext den Kunden mit seinem Namen ansprechen. Außerdem kann es für den Kunden hilfreich sein, wenn er weiß, wann er die Bestellung aufgegeben hat. Zusätzlich kannst du auch die Auftragsnummer mit in die Rechnung nehmen. All das musst du nicht für jeden Kunden neu schreiben. Es reicht, wenn du z.B. folgenden Befehl in deinen Vortext schreibst:

	 <em>Hallo {{customer.first_name}} {{customer.last_name}},  	 vielen Dank für Ihre Bestellung vom {{processed_at| date: "%d.%m.%y um %H.%M Uhr" }}.  	 Sie erhalten heute Ihre Rechnung über die folgenden Positionen zu Auftrag {{name}}.</em>

In den Nachtext der Rechnung kannst du beispielsweise reinschreiben für welche Zahlungsmethode sich der Kunde entschieden hat. Außerdem kannst du reinschreiben, an welche Adresse die Ware geliefert wird.

	 <em>Sie haben sich für folgende Zahlungsmethode entschieden: 	 {% assign zahlart= payment_gateway_names| first %} 	 {{ zahlart }} 	 {% if zahlart == "Vorkasse" %} 	 Da Sie sich für diese Zahlart entschieden haben, bitten wir Sie den Gesamtbetrag Ihrer Rechnung innerhalb der nächsten 14 Tage auf folgendes Konto zu überweisen. 	 Sobald wir Ihre Zahlung erhalten haben, wird Ihnen Ihre Bestellung zugeliefert. 	 Name der Bank: ABCD 	 IBAN: 123456789 	 Verwendungszweck: {{name}} 	 {% endif %}<br> 	 Lieferadresse: 	 {{shipping_address.name}} 	 {{shipping_address.address1}} 	 {{shipping_address.city}} 	 {{shipping_address.country}}<br> 	 Wir hoffen, Sie sind zufrieden mit Ihrem Einkauf. </em>

Ein weiteres Beispiel zur Unterscheidung von bereits gezahlten und ungezahlten Belegen:
Wenn du im Nachtext der Rechnung eine Unterscheidung machen möchtest, ob bereits gezahlt wurde oder nicht, kannst du das mit folgendem Code tun:

{% if financial_status == "pending" %}<br>Text für Ausstehende Zahlungen {% else %}<br>Text für bereits überwiesene Zahlungen {% endif %}<br>

Bei Bezahlung mit Gutscheincodes / Geschenkkarten

Wir haben den Umgang mit Gutscheinen mittlerweile angepasst, so dass wir Rechnungen nicht um den Gutschein-Betrag vermindern. Das liegt daran, dass für den gekauften Artikel die volle MwSt. fällig wird. Wenn wir die Rechnung mindern würden, würde zu wenig MwSt. ausgewiesen werden. Du könntest in den Nachtext der Rechnung einen Liquid-Text reinschreiben, der darauf hinweist, dass ein Teil der Rechnung mit einem Gutschein bezahlt worden ist. Zum Beispiel diesen Code:

Gesamtbetrag {{ total_line_items_price }} \n
{% if total_discounts != '0.00' %} Gutscheinwert {{total_price}} \n
Noch zu bezahlen {{ total_line_items_price | minus: total_price }}
{% else %} Noch zu bezahlen {{ total_line_items_price }} {% endif %}

Textausgabe unterschieden nach Zahlungsmethode:

Außerdem kannst du einen Code in den Nachtext schreiben, welcher je nach Zahlungsmethode einen anderen Text ausgibt. Hier ein Beispiel (ohne Shopify Payments) dazu:

<em> Du hast dich für folgende Zahlungsmethode entschieden:
{% for type in payment_gateway_names %}
{%- if type == "paypal" -%}
TEXT
{% endif %}
{%- if type == "Bank Deposit" -%}
TEXT
{% endif %}
{%- if type == "Vorkasse" -%}
TEXT
{%- if type == "visa" -%}
TEXT
{% endif %}
Vielen dank für deine Bestellung!
{%- endif -%}
{%- endfor -%} <em>

Passe diesen am Besten an deinen Shop an und füge ihn in den Nachtext hinzu.

Hier ein Beispielcode, wenn du zusätzlich Shopify Payments nutzt:

Gewählte Zahlungsart:
{%- for type in payment_gateway_names -%}
{%- if type == "paypal" -%}
<i>PayPal</i>
{% endif %}
{%- if type == "Vorkasse" -%}
<i>Vorkasse</i>
{% endif %}
{%- if type == "shopify_payments" -%}
{%- if payment_details.credit_card_company == "Visa" -%}
<i>Visa (Kreditkarte)</i>
{%- else if payment_details.credit_card_company == "Master" -%}
<i>Mastercard (Kreditkarte)</i>
{%- else -%}
<i>Online-Zahlung</i>
{% endif %}
{% endif %}
{%- if type == "Kauf auf Rechnung" -%}
Kauf auf Rechnung <br/>
<i>Zahlungsbedingungen: Zahlung innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungseingang ohne Abzüge. Die korrekten Bankdaten findest Du unten in der Fußzeile. </i>
{% endif %}
{%- endfor -%}

Bitte beachte, dass Shopify die Online-Zahlungen wie z.B. PayPal oder Klarna unter Shopify Payments nicht in die Auftragsdaten schreibt, so dass wir keine Möglichkeit haben mit der dynamischen Textersetzung diese Informationen auf die Rechnung zu schreiben. 

Du kannst beide Codes ergänzen, um sie nach deinen Zahlungsmethoden anzupassen. Dadurch hast du die Möglichkeit je nach Zahlungsmethode einen anderen Text ausgeben zu lassen.

Tipp: Nachdem du die Texte individuell gestalten hast, hast du die Möglichkeit eine Vorschau der eingegebenen Texte mit Auflösung der dynamischen Textersetzung und des Liquid-Codes anzusehen. Klicke dazu auf das "Auge" unter dem jeweiligen Feld. Durch den Klick öffnet sich die Vorschau.

Hinweis: Die bereits erstellten Rechnungen kannst du außerdem aus Shopify heraus öffnen. Gehe dazu auf die jeweilige Bestellung, klicke auf weitere Aktionen und dann auf  Show Invoice. Der Beleg öffnet sich anschließend.

Achtung: Beachte dabei, dass du Google Chrome oder Firefox verwendest und den Pop-Up-Blocker deaktiviert hast, bzw. eine Ausnahme für die Seite hinzugefügt hast. Diese Beispiele sollen als Inspirationsquelle dienen. Wie erwähnt, kannst du sämtliche Auftragseigenschaften in Kombination mit Liquid nutzen.

Viel Erfolg beim Erstellen deiner Rechnung.

Dein Team von Eshop Guide

Did this answer your question? Thanks for the feedback There was a problem submitting your feedback. Please try again later.